Neueste Beiträge auf unserer Website

Am 17. und 18. Juni fand die LM 3D des DBSV in Brandenburg statt, an dem auch sieben Schützen des SV Bau-Union teilgenommen haben.

Treffpunkt war Buckow/ Lichterfelde in der Schorfheide. Hier hatte der SG Einheit Zepernick das Turnier auf einem weitläufigen Gelände ausgerichtet. Der Wettergott war dem Turnier wohl gesonnen und so konnten die Schützen bei guten Bedingungen den durchaus anspruchsvoll gestellten Parcours durchlaufen.

Der Parcours verlief über Feld und Wald und viele Ziele, die im „Feld“ standen, waren wenigstens gefühlt ein gutes Stück entfernt oder wurden erschwert, wie der Schuss durch zwei Fensteröffnungen einer verfallen Hütte auf einen liegenden Hirsch. Wenn man allerdings glaubte, die Ziele im Wald wären einfacher, dann wurde man enttäuscht. Hier erschwerten bei einigen Zielen die Licht- und Schatten-Spiele das Zielen. Nicht unerwähnt sollt auch der Schuss auf ein am Ufer eines Teiches liegenden Krokodils sein. Das Kill des Krokodils war nahe der Wasserbobfläche die großflächig mit Entengrütze bedeckt war. Hier musste der ein oder andere Schütze mentale Stärke zeigen !!! Aber ehrlich gesagt, all dieses hatte seinen Reiz, denn auch wenn man nicht jedes Ziel wie gewünscht getroffen hatte, so hatte man hier viele Schüsse gehabt, die man in der Form nur selten schießen kann.

Auf das ein oder andere Ziel hätte man auch gern noch ein paar weitere Pfeile geschossen. Nur um es endlich zu treffen :-).

Für die Schützen des SV Bau Union lief der Wettbewerb gut. In den jeweiligen Bogen- und Altersklassen belegten die Schützen folgende Plätze :

Fank Bobert – 2. Platz (Jagdbogen / Ü55)

Stefan Mund – 1. Platz (Jagdbogen / Ü45)

Sara Riffel - 2. Platz (Jagdbogen / Damen)

Harald Brehme - 3. Platz (Langbogen / Ü55)

Lucas Lange – 1. Platz (Compound/ Ü17)

Max Otto, Schulz - 1. Platz (Recurve / U12)

Oliver Jahn – 1. Platz (Langbogen / Herren)

Mannschaft Jagdbogen – 3. Platz (Frank Bobert, Stefan Mund und Sara Riffel)

An dieser Stelle nochmal unseren herzlichen Dank an den Ausrichter und allen Beteiligten, die dieses Turnier ermöglicht haben.

Bilder

Go to top