Neueste Beiträge auf unserer Website

1. Gruppe

So spannend und ausgeglichen war diese Liga noch nie. Hier kann jeder (fast) jeden schlagen. Einzigst der BS Aaleman Berlin, besser bekannt als Familie Prehn, ziehen souverän von Sieg zu Sieg. Hiervon einmal abgesehen, war der Sieger des Tages der TSV 1860 Spandau 1. Mit nur einem verlorenen Match ist der Anschluß zur Spitze hergestellt. Um die Ränge zwei und drei sind noch vier Teams im rennen. Neben dem SV Bau-Union Berlin 1 und TSV 1860 Spandau 2 liegen hier der TSV 1860 Spandau 1 und die SG Bergmann Borsig 1 in Lauerstellung.

Das beste Tagesergebnis unserer vier Bau-Union Teams erreichte in ihrem ersten Jahr in der Gruppe 1 das Team SV Bau-Union Berlin 4. Allerdings ist hier das "rettende Ufer" noch nicht erreicht. Am letzten Tag fällt die Entscheidung, welches Team dann in der nächsten Saison in der 2. Gruppe startet.

2. Gruppe

Hier ist die Situation ähnlich der, der ersten Gruppe. Ein überzeugender Tabellenführer, der TSV 1860 Spandau 3, dem der Aufstieg in die erste Gruppe kaum noch zu nehmen sein dürfte. Mit den Wald-und Wiesenschützen, Bergmann Borsig 2 und dem 1. BBS sind es drei Anwärter auf die Plätze zwei und drei, welche sich am letzten Tag ganz sicher nichts schenken werden. Die zweite Hälfte wird geprägt von den Teams aus Wittenau und von Bau-Union. Den fünften, Bau-Union 6, trennen vom achten, Bau-Union 5, nur zwei Punkte. Hier wird nach dem letzten Match sicher auch die Anzahl der geschossenen Ringe über die Platzierung entscheiden.

Go to top