Neueste Beiträge auf unserer Website

Der SV Bau-Union Berlin war dabei – und nicht nur das!
Mit einem ausgewogenem Team ( zwei Ladys und zwei Gentlemen) traten wir an. Dörte Waldöstl; Birgit Gäbler; Stefan Lehmann und Frank Bobert vertraten unsere Farben beim ESV Rostock. Die verantwortungsvollste Aufgabe übernahm Stefan; als Hauptkampfrichter, bei dem als internationalen Sternturnier ausgeschriebenen Wettkampf.

Stefan lieferte wieder einmal eine souveräne Leistung ab. Den Part des Wettkampfs überließ er Dörte, "Maggie" und Frank. Wir wollten Stefan natürlich in nichts nachstehen. Wir traten in den Klassen Jagdbogen Damen und Herren an. Da dieses Turnier auch gleichzeitig Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft war, wurden wir voll gefordert. Schlendrian war nicht angesagt. Die Konkurrenz hatte nicht den Hauch einer Chance. Mit Ergebnissen, die für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft reichen sollten beschlossen wir den Tag. Birgit Gäbler belegte Rang 1 vor Dörte Waldöstl in der Jagdbogenklasse Damen. Frank Bobert wurde unangefochten Sieger in der Herrenklasse Jagdbogen.

Ein kleiner Wermutstropfen viel doch noch in den Kelch der Sieger. Mit drei Schützen auch in der Mannschaftswertung angetreten, meldeten wir uns in der Blankbogenklasse, da eine Mannschaftswertung Jagdbogen nicht aufgemacht wurde. Das ist auch korrekt. Wie jeder Veranstalter völlig zurecht erwartet, das die Turnierteilnehmer erst nach der Siegerehrung abreisen (unabhängig von der Plazierung), ist in Gegenzug auch zu erwarten, das der Veranstalter bei der Siegerehrung den Mannschaftswettbewerb der Schützen ohne Visier nicht wie das fünfte Rad am Wagen behandelt. Wenn er es schon nicht fertig bringt die Mitglieder der Teams zu benennen (im Gegensatz zu den Visierschützen) so sollte er doch wenigsten die Plazierungen der angetreten Teams verkünden, und nicht nur das Siegerteam nebenbei erwähnen. Mann konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, das die Jagdbogenklasse ein absoluter Exot war, mit dem der Veranstalter absolut nichts anzufangen wußte.

Go to top