Neueste Beiträge auf unserer Website

Am 1. Mai 2014 ging es für die traditionellen Schützen zum halbjährlichen Saisonwechsel.

Mit Pfeil und Bogen zog es uns diesmal in den idyllischen Spreewald. Wir trafen uns in Groß Wasserburg am Bogen-Biwak. Nach sehr herzlichem Empfang und Einweisung zogen wir los. Eingeteilt in kleinere Gruppen wanderten wir über Brandenburgs ersten Waldparcour. Und es war ein Erlebnis! Wir genossen die Stille, die wunderbaren Schüsse und hatten einfach ungeheuren Spaß! Auch unsere blutigen Anfänger zeigten sich von der treffsicheren Seite – und der ein oder andere entdeckte seine Freude am 3-D Schießen.
Nach vielen Hügeln rauf und runter und so manchem „erlegtem Gummi-Tier“ gönnten wir uns später im örtlichen Dorfgasthof ein deftiges Mittagsmahl. So saßen wir in geselliger Runde im Biergarten im Sonnenschein und ließen uns unser wohlverdientes Schnitzel & Co schmecken.


Alles in allem ein super gelungener Tag, ein toller Parcour und gaaaaaaanz viel Spaß!!!!

  

Vielen Dank an Maggie für den Bericht und Jacob für die Fotos. Eure Redaktion.

               

        

Go to top