Neueste Beiträge auf unserer Website

Auch der 3. Spieltag hielt wieder einige Überraschungen bereit.

 

Am Morgen traten die Schützen der 2. Liga an und fast einer Tradition folgend, halfen wir uns wieder gegenseitig mit Schützen aus. Daher kann das Endergebnis auch ohne schlechtes Gewissen als Leistung beider Teams angesehen werden.

Unsere beiden Teams mussten gleich als erstes gegeneinander antreten und Team 4 sicherte sich den Sieg. Diese Ausgangslage trug sicher auch dazu bei, dass diesem ein weiterer moralischer Erfolg folgen sollte. Die Blankschützen der Alemanen dominierten diese Liga und konnten nicht überraschend den Gesamtsieg davontragen. Doch am letzten Spieltag mussten sie ein Spiel an uns abgeben und so können der Zweitplazierte (Schaftspalter 1) und unser drittplaziertes Team 4 jeweils einen Sieg über die Alemanen verbuchen. Team 3 hatte leider auch heute kein Glück und konnte den 6 Platz nicht halten.

Nach der Siegerehrung der 2. Liga wurde ohne lange Wartezeit die erste Liga begonnen. Die Teams Bau-Union 1, Spandau 1 und Spandau 2 waren heute nicht immer in der Lage, ihr gewohntes Potential abzurufen. Auch das beherzte Auftreten der Mannschaften aus der 2. Tabellenhälfte bereicherten das Geschehen. Mit der konstantesten Leistung an diesem Tag setzte sich der BSC Potsdam verdient an die Tabellenspitze und wurden Meister.

Unser Team Bau- Union 1 sicherte sich dennoch souverän Platz 2, gefolgt vom Team Spandau 1 auf Rang 3. Bei unserem 2. Team Bau-Union 2 lief es heute nicht so glücklich, sie konnten ihren 6.Rang leider nicht halten.

Einen großen Dank an unser Catering Team für die hervorragende Bewirtung.

 

Kommt gut über den Sommer – bis zur nächsten Landesliga ( mit 4 Spieltagen!).

 

Go to top