Neueste Beiträge auf unserer Website

Heute zog es die Frauen und Mannen des Vereins in die riesige Halle des Pro Sport Berlin 24 e.V. Die zweite Runde der Landesliga BoV stand an. Doch nicht nur die Aussicht auf den Erfolg spornte uns an, sondern auch Maggies und Ullis äußerst schmackhafte Käsekuchen. Bis auf wenige Stücke waren sie am Ende des Tages auch verspeist.

Allerdings sollen nicht nur die kulinarischen Höhepunkte Teil dieser kurzen Darstellung sein. Alle Teams mussten heute ein wenig Lehrgeld zahlen. Eine erste Analyse hat ergeben, dass es eindeutig am fehlenden Tageslicht in der Halle lag, welches vereint mit dem Erdmagnetismus und der Erdrotation für den einen oder anderen Fehlschuss sorgte. Doch sind alle Schützen frohen Mutes, diese Widrigkeiten an den noch kommenden Spieltagen in den Griff zu bekommen, sind wir dann ja in der eigenen Halle.

 

Wie schon in der ersten Runde war die erste Liga ein hartes Pflaster, auf dem unser Team am Ende einen sicheren 3. Platz mit 18:10 Punkten einnahm. Die Gegner sind gewarnt und sollten sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. Der letzte Pfeil ist noch nicht auf seine Reise geschickt worden. Auch in der zweiten Liga ging es knapp zu. Verstärkt durch Ronald, konnte das Team den bisherigen 6. Platz mit 10:18 Punkten verteidigen und bewahrte sich die Aussichten auf ein Vorrücken.

 

 

Go to top